sphere-homepage-dark Mythen und Legenden der Plejaden Die sieben Schwestern in der Astronomie Die Armillarsphäre

Liebe Leserinnen und Leser,

 

willkommen zu der Webseite der Serie „Die sieben Schwestern“.

Hier möchte ich mit Euch meine Inspirationen und Rechercheprozesse zu den Büchern teilen. Diese Buchreihe ist eine großartige Herausforderung für mich und ich will mich von ganzem Herzen bei Euch für all Eure Briefe und lieben Worte bedanken. Ich bekomme viele Fragen zu dieser Serie, von alten und neuen Lesern und ich hoffe, diese Webseite wird manche dieser Fragen für Euch beantworten.

 

Ich wurde ursprünglich dazu inspiriert, diese Serie zu schreiben, als ich 2013 hier zu Hause in Nord Norfolk in den Himmel schaute und den Sternenhaufen der Plejaden sah. Die Sterne sind bekannt als die „Sieben Schwestern“, und ich war fasziniert von der Mythologie dieser Sternenformation und wollte die Schwestern in unsere moderne Welt bringen. Wenn Ihr nachts in den Himmel schaut, könnt Ihr von fast überall auf der Welt die sieben Schwestern sehen. Sie scheinen von der Abenddämmerung bis zum Morgengrauen und in unzähligen Kulturen unserer Welt wird seit Jahrtausenden eine Geschichte zu ihnen erzählt. Zu sehen sind allerdings nur sechs Sterne, der siebte Stern ist die berühmte verlorene Schwester.

 

Meine Geschichte fängt an, als Maia D’Aplièse und ihre fünf Schwestern zu ihrem Elternhaus „Atlantis“, eine wunderschöne Burg am Ufer des Genfer Sees, zurück gerufen werden. Sie sind schockiert, als sie hören, dass ihr geliebter Vater, der mysteriöse Milliardär, den sie „Pa Salt“ nennen, verstorben ist. Maia und ihre Schwestern wurden alle von ihm adoptiert, als sie ganz klein waren. Nachdem sie herausfinden, dass er auf rätselhafte Weise auf hoher See beerdigt wurde, bekommt jede Schwester einen spannenden Hinweis zu ihrer bisher unbekannten Vorgeschichte.

 

Der Hinweis für Maia schickt sie auf die andere Seite der Welt, zu einer alten Villa in Rio de Janeiro in Brasilien. Dort fängt sie an, die Puzzlestücke ihrer Familiengeschichte langsam zusammen zu setzen, und taucht ein in die Biographie der leidenschaftlichen Izabela Bonifacio, die während Rios „Belle Epoque“ (um 1928) lebte.

 

Die Geschichte der sieben Schwestern geht weiter mit Ally, der „Sturmschwester“. Ihre Reise führt sie zu der atemberaubenden Landschaft und den wunderschönen Fjorden Norwegens und wird begleitet von Edvard Griegs berühmter Musik, der „Peer Gynt Suite“.

Das nächste Buch in der Serie, „Die Schattenschwester“, wird am 14. November 2016 in Deutschland erhältlich sein. Die Geschichte handelt von der dritten Schwester, Star. Sie fängt an, ihre Vorfahren zunächst in den Englischen Lake Districts im Norden und dann in Londons Edwardianischer Gesellschaft zu suchen. Ihre Zukunft liegt jedoch in einem antiquarischen Bücherladen im modernen London.

 

Ich bin gerade von meiner Recherchereise für das vierte Buch nach Hause gekommen. CeCes Geschichte „Die Perlenschwester“ wird sie durch Thailand und das australische Outback führen, zu dem Ursprung der Mythen der sieben Schwestern...  

Aber wer ist „Pa Salt“? Und warum wurde er so schnell auf hoher See beerdigt? Warum gibt es nur sechs Schwestern? Und warum hat er sie überhaupt adoptiert? #WhoIsPaSalt

Vielen Dank für all Eure Unterstützung und dass Ihr meine Bücher lest

 

Liebe Grüße,

Eure Lucinda

 

 

***NEUIGKEITEN***

 

 

TV-SERIE KOMMT BALD

 

 

 

Buch 1

Die Schwestern und andere Figuren Anagramme und Anspielungen atlas-x164 sisters-x164 cluster-x164 sphere-x164

Eine einzigartige und bezaubernde siebenteilige Buchserie von der internationalen Best-sellerautorin Lucinda Riley

 

7-star-header-book36 maia-large

Buch 2

Germany---The-Storm-Sister-mini Germany - The Shadow Sister

Buch 3